Unser B&B

LAGE

Das B&B Mandorla Amara liegt im Herzen Apuliens, somit ist es strategisch der ideale Ort, um die Gegend erkunden, die sich weltweit einen Namen aufgrund ihrer Schönheit gemacht hat. Neben zahlreichen interessanten Ausflugszielen kann man Folgende in kürzester Zeit erreichen:
Castellana und seine berühmten Grotten; die spektakuläre 'Gnostre' in Noci, sowie das naheliegende Putignano und sein berühmter Karneval. Nur 30km entfernt kann man die wunderschönen Trulli von Alberobello bewundern, die zum UNESCO Weltkulturerbe gehören. Nur weitere 10 km landeinwärts erreichen unsere Italienbesucher den Ort Locorotondo, dessen natürlicher Balkon einen atemberaubenden Blick über das ganze Itriatal eröffnet. Das klare Wasser der Adria bietet spektakuläre Fischerdörfer wie Polignano al Mare und Monopoli, sowie eine extravagante Küstenlandschaft. Der wunderschöne Ort Ostuni mit seinen markanten Kalksteinhäusern, wie auch die einzigartige Stadt Matera (Europäische Kulturhauptstadt 2019) sind unter anderem Sehenswürdigkeiten, die ein Besucher bei seinem Urlaub in dieser Region nicht missen sollte.
Apulien ist eine Schatztruhe für Kunst, Geschichte und Natur. Es ist ein Land der Sonne und Gastfreundschaft, wo man unvergessliche Erlebnisse erfahren wird.
 

Ökologisches Denken

 
Wir gehen sensibel mit den Thema um, welche Auswirkungen unsere Arbeit auf die Umwelt hat.  Unser grundlegendes Ziel ist es, unseren Gästen einen Aufenthalt zu gestalten, welcher den Schutz unserer Natur sichert. Nachhaltigkeit, Recycling, LED Technik, erneuerbare Energie, Müllreduzierung, sowie Eigenanbau sind nur einige unserer Entwicklungsmodelle.
Solche Hilfsmittel minimieren unseren Einfluss in die Natur, indem wir lernen unsere Umwelt mit Respekt zu behandeln und gleichzeitig den lokalen Markt zu bevorzugen.
Wir würden uns freuen, wenn unseren Gästen die Umwelt ebenso am Herzen liegt wie uns. Wir laden jeden ein von unserer Philosophie zu lernen und danach zu leben.
 

Unsere Geschichte

Das B&B beruht auf einer alten Familiengeschichte.
Damals war es das alte Bauernhaus meines Großvaters. Er stellte seinen eigenen Wein her, lebte von seinem Gemüse aus dem Garten, sowie den Fruchtbäumen. Von den handgepflückten Oliven hinterm Haus produzierte er sein eigenes Olivenöl. Es  war ein einfaches Leben, dass meine Großeltern lebten und liebten.
In der Zeit als meine Eltern die Farm übernahmen, machten sie ihren Traum zur Wirklichkeit und bauten das Farmhaus zu einem ökologisch freundlichen B&B um.  Hier können Besucher aus aller Welt die Ruhe und den Frieden von Apuliens Landleben geniessen. Dieser Tage ist das B&B in fester Familiehand und es ist an der Zeit, dass ich übernehme.
Geboren im wunderschönen Gioia del Colle, beschloß ich mit 18 Italien zu verlassen, um die Welt zu bereisen. Nach so vielen Jahre im Ausland, zog es mich nun zurück zu meinen Wurzeln. Mit meiner deutschen Freundin und Reisepartnerin Laura lasse ich mich auf die Wiederkehr und das Abenteuer des B&B ein.
Wir sind Beide glückliche Öko-Bauern und überaus engagierte Gastgeber. Als begeisterter Koch und Liebhaber der Küche Apuliens möchte ich unseren Gästen lokale Lebensmittel und Rezepte vorstellen. Zusammen entdecken wir die umliegenden Weinberge und probieren typische Produkte, die unsere Region anbietet.                   Wie damals zu Opas Zeiten produzieren wir immer noch unseren eigenen Wein und bauen unser eigenes Gemüse an.
Wir empfangen unsere Gäste mit offenen Armen und einem warmen Gefühl von Zuhause, wie es bekannt ist für Apulien!